Die tägliche Unterrichtszeit umfasst immer mindestens vier Stunden für jedes Kind von 8:00 bis 11:45 Uhr, beginnend in der ersten Klasse. Diese Zeiten erweitern sich je nach Klassenstufen und personellen Ressourcen für weitere Angebote.

Ausnahmen gibt es nur dann, wenn die personelle Besetzung (z.B. aufgrund von Erkrankung o.ä.) keine Alternative zulässt.

Siehe hierzu auch den entsprechenden Abschnitt aus dem Schulprogramm.

Zurück zum Artikel