Die Tanztherapeutin Andres Möllmann hat in diesem Jahr ein ganz besonderes Projekt an der Rheinschule realisiert: "Stille Kinder möchten gehört werden!"Oft übersehen werden unauffällige, ruhige Kinder. Sie kommen zu kurz. Auch sie wollen und müssen gehört werden. Stille Kinder sind aus verschiedenen Gründen still. Schüchternheit, mangelndes Selbstbewusstsein oder auch andere Ursachen spielen hier eine Rolle. Mit einem einzigartigen tanztherapeutischen Projekt werden "stille" Kindern "gehört", in ihrer Selbstwahrnehmung und ihrem Selbstbewusstsein gestärkt.

Hier die detaillierte Beschreibung des Projektes, von dem sich Interessierte am 16.06.2014 in der Rheinschule Emmerich einen Eindruck verschaffen konnten.

Und auch die Presse fand das Projekt berichtenswert:

stille Kinder