In der Rheinschule wird seit vielen Jahren Tischtennis gespielt. In der Pausenhalle laden vier Platten zum Spielen ein. Die Grundlagen dieser Sportart lernen die Kinder in den Tischtennis-Arbeitsgemeinschaften.

Jährlich wird in den Sommermonaten vor den großen Ferien ein Turnier durchgeführt, in dem sich die Kinder in zwei Spielklassen messen. Ein Wanderpokal wird an die jeweiligen Sieger verliehen.

In diesem Jahr hat die Rheinschule am Milchcup 2015 teilgenommen. Dieser Rundlauf-Wettkkampf wird zunächst auf Schulebene ausgerichtet. Aus den  
3. und 4. Klassen haben sich 7 Mannschaften an der ersten Runde des Tischtennis-Rundlauf-Turniers beteiligt. Die Siegermannschaften der beiden Jahrgänge fuhren am 29. Januar 2015 zum Bezirksturnier nach Duisburg. In der großen Sporthalle der Gesamtschule Emschertal spielten vier Mädchen und sechs Jungen der Rheinschule gegen die Mannschaften aus Oberhause, Duisburg und Moers. Manches Spiel haben unsere Neulinge auch gewonnen. In den Spielpausen haben die Kinder noch trainiert oder anderen Mannschaften zugesehen - Langeweile kam nie auf. Zur Stärkung gab es reichlich Milch, Kakao, Erdbeer- und Vanillemilch.

Die Gewinner der Bezirksturniere kämpfen später um die Landesmeisterschaft NRW.

Dank unseres Fördervereins war die Fahrt für die Kinder kostenlos.
Ein Ereignis, das im nächsten Jahr sicher wiederholt werden sollte.