Einach zu schade, um den kleinen Artikel nicht doch noch zu zeigen:

Verkehrserziehung im ersten Schuljahr


Die beiden ersten Schuljahre haben am letzten Freitag (19. September 2014) einen Unterrichtsgang durch Emmerich gemacht.

Dabei haben wir gemeinsam geübt, wie wir sicher über die Straße kommen, ob mit oder ohne Fußgängerampel.

Nachdem alle Kinder ihre Kenntnisse toll anwenden konnten, durften sie dann noch ein wenig auf dem Spielplatz im Rheinpark toben. Das war eine super Belohnung.

Herzlichen Dank an den ADAC, der alle Erstklässler mit den tollen Warnwesten ausgestattet hat. So sind sie immer sicher unterwegs, besonders in der dunklen Jahreszeit.

Rheinschulkinder auf dem Weg zur Verkehrserziehung
Außerdem bedanken wir uns noch ganz besonders bei allen Müttern aus Klasse 1a und 1b, die sich die Zeit genommen haben, unsere Klassen zu begleiten!