Die Kinder, die Im August 2014 bei der Rheinschule Emmerich eingeschult wurden, besuchten seit Februar 2014 einmal wöchentlich die Schule. In kleinen Gruppen wurden sie spielerisch mit dem Leben und Lernen in der Schule vertraut gemacht und in unterschiedlichen Bereichen (Konzentration, Wahrnehmung, ...) gefördert. Während die Kinder "lernten", hatten die Eltern im Elterncafé Gelegenheit sich kennenzulernen, aber auch die mit der Einschulung verbundenen Fragen beantwortet zu bekommen.

Siehe hierzu auch den entsprechenden Passus aus dem Schulprogramm

Über "Fit für die Schule", einem parallel laufenden und ähnlich gelagerten Projekt von Pro Kids, dem Netzwerk Kinderförderung der Stadt Emmerich, und der Waisenhausstiftung, berichtete die Presse:

gut vorbereitet für den Schulanfang