An der Rheinschule findet Wahlpflichtunterricht für alle SchülerInnen der Klassen 2 bis 4 statt.

Wöchentlich steht eine Einzelstunde zur Verfügung. Dafür haben die SchülerInnen jeweils eine Stunde weniger im Klassenverband. Im Wahlpflichtunterricht wird jahrgangsübergreifend gearbeitet, Kinder mit gemeinsamen Neigungen lernen mit- und voneinander.

Zu Beginn eines jeden Quartals wählen die SchülerInnen die gewünschte "AG" aus. So kann jedes Kind im Laufe der Grundschulzeit verschiedene Bereiche ausprobieren. Es werden Arbeitsgemeinschaften in den folgenden Bereichen angeboten:

  • Sport und Spiel
  • Kunst und Textilgestaltung
  • Musik
  • Theater
  • Begegnung mit Fremdsprachen
  • Zeitung
  • Computer
  • Knobeleien
  • Experimente
  • Zaubern
  • ...

zurück zum Artikel