Am 29. Mai besuchte die Klasse 3 das benachbarte Rheinmuseum in Emmerich. Frau Hesseling vom Rheinmuseum führte die Klasse durch die Ausstellung. Sie informierte die Kinder über die Schiffahrt auf dem Rhein, die Rheinbrücke und die Entwicklung des Stadtkerns.

Sehr interessant war auch die Taucherausrüstung aus vergangener Zeit.

Das Ausprobieren eines historischen Nebelhorns war natürlich ein besonderer Höhepunkt der Führung.

 



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok